Sieben Namen Gottes, die dir den Sieg geben!

Eigentlich gibt es im Alten und Neuen Testament über 800 Namen für Gott, doch diese folgenden sieben Namen helfen mir besonders Jesus erfolgreich nachzufolgen. Warum ist es so wichtig die Namen Gottes zu kennen? Wer macht sich die Mühe, die Namen Gottes auswendig zu lernen? Die Männer des Alten Testamentes kannten die Namen Gottes. Sie wussten in Seinem Namen liegt mehr Kraft als in der gesamten Ausrüstung ihrer Feinde. Psalm 20/ 8 – Diese denken an Wagen und jene an Rosse, wir aber denken an den Namen des  Herrn, unseres Gottes.

Deswegen ist es so wichtig!!! Die Namen Gottes sollten uns bekannt sein. Sicherlich können wir uns nicht alle merken, aber zumindest diejenigen, die uns besonders in Herausforderungen helfen.

Ps. 34/4 Preist mit mir diesen großen HERRN, lasst uns gemeinsam seinen Namen bekannt machen!

Ein Name im hebräischen Denken definiert und charakterisiert die Person!

Er offenbart uns seinen Charakter, um ihn auch auf diese Art und Weise kennenzulernen. Hier nun die sieben Namen Gottes:

  1. Jahwe Nissi = Der Herr, mein Siegesbanner
  2. Jahwe Tsidkenu = Der Herr, meine Gerechtigkeit
  3. Jahwe Mekoddishkem = Der Herr, der mich heiligt
  4. Jahwe Shalom = Der Herr, mein Frieden
  5. Jahwe Rapha = Der Herr, der mich heilt
  6. Jahwe Jireh = der Herr, mein Versorger
  7. Jahwe Sabaoth = Der Herr der Heerscharen

Als Fazit können wir sagen: Die Namen Gottes helfen dir deinen Blick auf Gott und seine Größe zu richten. Gott hat uns seine Namen offenbart als Freudenquelle, als Zufluchtsort, als mächtige Waffe zur Ermutigung und zur Orientierung. Durch die Namen Gottes lernst du Gottes Wesen besser kennen. Je mehr wir Ihn kennenlernen, desto mehr wächst unser Vertrauen zu Ihm. Mit seinem Namen, der über allen anderen Namen steht, brichst du durch im Gebet !!!

Stefan Krust

-Regionalpastor des Gospel-Forums-

Posted in: