3 kurze Punkte wie 2018 ein super Jahr wird !

 

1. Befehle 2018 unter die Kontrolle von Jesus
Es gibt viele Dinge die uns Zeit, Kraft und Aufmerksamkeit in den nächsten Monaten stehlen wollen. Hast du das Jahr 2018 schon Gott geweiht? Hast du alle eigene Agenda ihm hingelegt? Befiehl ihm deine Pläne an, deinen gesamten Jahresplan. Er will dir ein perfektes Timing schenken. Nicht zuviel und nicht zu wenig. Du wirst in eine übernatürliche Qualität von Effektivität und Erfolg kommen, wenn du in Gottes vorbereiteten Werke voller Kraft wandelst. Burnout wird für dich ein Fremdwort sein.

2018 wird super [1139]

2.Erneuere deine Gedanken
Die Bibel sagt, wir können mit Gott von Kraft zu Kraft gehen, von Sieg zu Sieg und von Herrlichkeit zu Herrlichkeit. Was für eine Verheißung mit dieser Perspektive in das neue Jahr 2018 zu starten. Als Christen agieren wir immer von der Seite des Sieges. Vielleicht hast du im Vorjahr die eine oder andere Niederlage erlebt in deinen persönlichen Kämpfen und Herausforderungen, aber sei gewiss – der endgültige Sieger der Schlacht steht schon fest. Jesus ist der Sieger!!! Er hat den Kopf der Schlange zertreten und die Mächte der Finsternis bloßgestellt. Der Tag wird kommen, dass sich jedes Knie vor ihm beugen wird und jeder bekennt, Jesus ist Herr. Es ist nur noch eine kurze Frage der Zeit.
Mach dir dies im Alltag immer wieder bewusst, indem du negative Gedanken ausblockst und dir sagst: Wenn Gott für mich ist, wer mag wider mich sein!?

3. Hol dir die Kraft von oben und überwinde die 3 Tricks des Teufels
Der Kriegsheld König David sagte sich: Mit meinen Gott kann ich über Mauern springen. Er war Profi darin und wusste wie sich die Kraft in seiner Seele mehrt. Es geht nur durch eine enge Gemeinschaft mit Gott. Dann kannst du lachend die 3 Listen überwinden:
a. Ablenkung – indem du dich auf Jesus fokussierst.
b. Entmutigung – indem du dir Ermutigung vom Himmel holst.
c. Versuchung – indem du dem Teufel widerstehst.
Gehe ein ins Vaterhaus und ziehe aus, die Liebe Gottes und das Evangelium weiterzugeben, dann wirst du sein wie der See Genezareth, der voller Leben ist. Er hat einen Zufluss und einen Abfluss und ist in einem gesunden Gleichgewicht. Das Tote Meer hingegen hat nur einen Zufluss ohne Abfluss und ohne Leben. So wird es bei dir nicht sein. 2018 wird super.

Stefan Krust

-Regionalpastor des Gospel-Forums-

 

Posted in: